Wer durch die Halle II geht, der wird zwischen dem amerikanischem Jeep und dem Kübelwagen einen Motorblock entdecken.

20180131 151909

 

Wie immer findet man auch zu diesem Exponat an der Stelle auch eine ausführliche Beschreibung.

Ein paar Daten dazu:

Der Motor gehörte zu diesem Flugzeug, einer Hawker Tempest, ein britischer Jagdbomber aus dem Jahre 1945:

napier

und sah ursprünglich so aus:

napier2

Es handelt sich hier um den Hochleistungsmotor Napier Sabre, ein wassergehühlter 24 Zylinider H-Motor mit 3500 PS.

 

 

KontaktzumMuseum3

Suchen