SG 38: Der Plan, im Museum als neues Objekt einen Schleicher Ka 6 (ein Hochleistungssegelflugzeug aus Holz, gewann Weltmeisterschaften in den 50er und 60 Jahren, ließ sich nur verwirklichen, wenn sie den Platz des von Beginn an dort hängenden Schulgleiters SG 38 einnehmen würde. Der zunächst angestrebte Platz über dem Jagdflugzeug Supermarine Spitfire (schräg gegenüber) reichte wegen der deutlich größeren Spannweite nicht aus. Ergo musste der Schulgleiter an diesen für ihn ausreichenden Platz, die Ka 6 sollte danach seinen ehemaligen Standort einnehmen.

Soweit - so gut. Aber es gab organisatorische Schwierigkeiten, Manpower fehlt und dann noch Corona! Es dauerte. Aber nun im August/September 2021 dann Vollzug!

2021 war alles vorbereitet und vorhanden: Der Schulgleiter wurde abgeseilt, und für die Spitfire wurde Arbeitsplatz durch Wegräumen geschaffen und in einer sehr schwierigen Operation kam er dann an seinen neuen Standort. 

Hier dazu ein paar Bilder:

SG 38  2

SG 38 neu   2

SG 38 Umhaengung (1)

KontaktzumMuseum3